website

Kostenloser Versand deutschlandweit ab 29,95€ Mindestbestellwert 🧡 Liebe die ankommt!

von Arlene Schober

14.12.2022

Lesezeit 4 Min.

"Die Bedeutung der regelmäßigen Entwurmung von Katzen: Schutz der Gesundheit Deiner Samtpfote"

Blogreihe (2/6) 10 Tipps, um ihren Liebling zu schützen

10 Tipps, um ihren Liebling zu schützen

Wenn es um die Gesundheit Deiner Katze geht, ist die Entwurmung ein wichtiger Bestandteil ihrer Pflege. Leider kann es vorkommen, dass Katzen von Würmern befallen werden, insbesondere wenn sie Freigänger sind. Es ist wichtig, regelmäßig Maßnahmen zur Entwurmung Deines Lieblings durchzuführen, um sicherzustellen, dass sie gesund bleibt.

Es ist wichtig, Katzen aus mehreren Gründen vor Wurmbefall zu schützen.

Zum einen die Gesundheit:
Wurmbefall kann eine Vielzahl von Gesundheitsproblemen bei Katzen verursachen, einschließlich Unterernährung, Durchfall, Erbrechen und Gewichtsverlust. In schweren Fällen können Würmer sogar zum Tod führen.

Zoonotische Übertragung: Einige Arten von Würmern, wie Spulwürmer, können durch Kontakt mit infiziertem Kot auf Menschen, insbesondere Kinder, übertragen werden. Dies kann auch für den Menschen zu ernsthaften Gesundheitsproblemen führen.

Prävention: Der Schutz von Katzen vor Wurmbefall ist nicht nur für die Gesundheit der einzelnen Katze wichtig, sondern auch für die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden der Gemeinschaft. Indem wir Würmer bei Katzen verhindern, können wir dazu beitragen, das Risiko einer Übertragung auf andere Tiere und Menschen zu reduzieren.

Insgesamt ist der Schutz von Katzen vor Wurmbefall ein wichtiger Bestandteil einer verantwortungsvollen Haustierhaltung und trägt dazu bei, die Gesundheit und das Wohlbefinden von Katzen und Menschen zu gewährleisten.

Wir möchten euch 10 Tipps teilen um Euren Liebling zu schützen: 

1.Beginne damit, Deine Katze regelmäßig auf Würmer zu untersuchen, indem Du ihren Kot untersuchst. Suche nach Anzeichen von Wurmparasiten wie Wurmsegmenten oder -eiern.

2.Füttere Deine Katze mit hochwertigem, gesundem Futter, um ihr Immunsystem zu stärken und ihre natürliche Abwehr gegen Würmer zu unterstützen, sowie wurmfreies Futter und vermeide am Besten rohes Fleisch und ungewaschenes Gemüse und Obst. 

3.Der Bereich, in dem Deine Katze lebt, sollte sauber und frei von Wurmparasiten sein. Daher ist es wichtig regelmäßig die Box zu reinigen und die Spielzeuge und Bettchen Deiner Samtpfote zu desinfizieren. Das hilft dabei die Verbreitung von Wurmeiern zu verhindern.

4. Vermeide, dass Deine Katze im Freien jagt und frisst, da dies das Risiko von Wurminfektionen erhöhen kann. Halte sie immer im Zaum, wenn sie draußen ist, um zu verhindern, dass sie in Kontakt mit infizierten Tieren oder ihrem Kot kommt. Auch wenn das bei Freigängern nicht gerade eine einfache Aufgabe ist. 

5.Sprich mit Deinem Tierarzt über eine regelmäßige Entwurmung und Unterstützung Deiner Katze, um Wurmparasiten Frühzeitig zu bekämpfen.

6.Sei vorsichtig, wenn andere Tiere häufig bei Dir zu Hause zu Gast sind und achte darauf, dass sie ebenfalls entwurmt werden, um die Übertragung von Würmern zu verhindern.

7.Halte Deine Katze immer auf dem aktuellen Stand ihrer Impfungen, da einige Impfungen auch vor Wurminfektionen schützen können.

8.Sei aufmerksam auf Anzeichen von Wurminfektionen (wie oben beschrieben) und kontrolliere am Besten regelmäßig Deine Katze auf Anzeichen von Wurmbefall, wie zum Beispiel Abmagerung, Blähungen, Durchfall, Erbrechen und Appetitlosigkeit.

9.Es kann helfen regelmäßig Wurmkuren und Anti-Parasiten-Hilfen zu nutzen, um Deine Katze vor Wurminfektionen zu schützen. Es gibt die verschiedensten Möglichkeiten auch auf natürliche Weise Deine Liebling zu schützen. Unser Wumix Katzen Liquid kann mit seinen Wertvollen Ölen unterstützen.

10.Informiere Dich über die verschiedenen Arten von Würmern, die bei Katzen auftreten können, und lerne, die Symptome von Wurminfektionen zu erkennen.
Um zu Wissen welche unterschiedlichen Würmer es gibt und wie diese aussehen, kann Dir der folgende Blog Post "Die verschiedenen Arten von Würmern" helfen.

Bald folgt hier Blogreihe (3/6) "Die Bedeutung der regelmäßigen Entwurmung von Katzen: Schutz der Gesundheit Deiner Samtpfote"

Ab welchem Alter darf entwurmt werden und wie oft?

Was unsere Produkte einzigartig macht

Wir bringen wirkungsstarke Nahrungsergänzungsmittel für Deinen tierischen Freund direkt dort hin, wo es benötigt wird. Für ein gemeinsames langes und vitales Leben voller Leichtigkeit und Freude. Vicupets vertreibt ausschließlich in Deutschland abgefüllte Produkte. Für uns ist es selbstverständlich, dass wir dabei auf höchste Qualität achten. So wollen wir Dein Tier gezielt mit natürlichen Inhaltsstoffen schützen und unterstützen.